Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen der 3D RealityMaps GmbH (nachfolgend "3D RealityMaps") und den Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, 3D RealityMaps stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.2 Mit Auftragserteilung erkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Abweichende Einkaufsbedingungen des Kunden verpflichten 3D RealityMaps nicht, es sei denn, 3D RealityMaps stimmet ihnen ausdrücklich zu.

1.3 Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Fernabsatzverträge sind Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Finanzdienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.

1.5 Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk-, Tele- und Mediendienste.

1.6 Ist der Kunde Unternehmer, werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung, insbesondere auch für weitere Bestellungen vereinbart. Dies gilt auch dann, wenn sie bei zukünftigen Bestellungen nicht ausdrücklich in Bezug genommen werden oder der Kunde zu anderen Bedingungen bestellt, ohne dass 3D RealityMaps ausdrücklich widerspricht.

2. Gegenstand des Vertrages

2.1 3D RealityMaps bietet seinen Kunden einen Online Service, welcher interaktive und fotorealistische 3D-Karten bereitstellt. Der Service beinhaltet dabei sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Leistungen.

3. Zugang/Vertragsschluss

3.1 Der Zugang zur Nutzung des 3D RealityMaps-Services setzt die Anmeldung voraus. Hierfür benötigt der Kunde eine E-Mail-Adresse und ein von ihm selbst gewähltes Passwort.

3.2 Mit der Anmeldung entsteht zunächst ein kostenloses Vertragsverhältnis zwischen 3D RealityMaps und dem angemeldeten Kunden, das sich nach den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen richtet.

3.3 Nach Anmeldung bietet 3D RealityMaps dem Kunden auch verschiedene kostenpflichtige Leistungen an. Vertragliche Grundlage dieser kostenpflichtigen Leistungen sind ebenfalls diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3.4 Der Kunde kann das gewünschte Produkt durch Anklicken mit der Maus aufrufen und durch Anklicken des Feldes „In den Warenkorb“ zum Kauf auswählen. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren und Leistungen ab.

3.5  Nach Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

3.6 Bei Bestellungen durch einen Verbraucher und bei allen übrigen Fernabsatzverträgen erfolgt von 3D RealityMaps eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung. 3D RealityMaps sendet daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei 3D RealityMaps eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Anbieter zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird oder mit der Zurverfügungstellung der Leistung durch 3D RealityMaps .

3.7 Wählt der Kunde im Falle der kostenpflichtigen Leistungen als Zahlungsbedingung den SEPALastschrifteinzug, so wird der Einzug durch 3D RealityMaps in der Regel bis spätestens 1 Tag vor Fälligkeit der Lastschrift vorab angekündigt. Der abgebuchte Betrag kann im Einzelfall von dem in der Vorabankündigung mitgeteilten Betrag zu Gunsten des Kunden abweichen, wenn der Kunde im Zeitraum zwischen der Übermittlung der Vorabankündigung und dem Fälligkeitsdatum Gutschriften erhalten, bzw. einzelne Transaktionen storniert wurden.

4. Kostenlose und kostenpflichtige Leistungen – Zahlungsbedingungen

4.1 Vergütungsfrei ist bei 3D RealityMaps zunächst die Registrierung und die Nutzung fotorealistischer 3D-Karten, Smartphone Apps und des digitalen Tourenbuchs.

4.2 3D Tourenplaner (PC): Im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen erweitern sich die Funktionen für den Kunden um entsprechende Zusatzfunktionen. Mit einem sogenannten "Premium Account" erweitert sich das Angebot auf den Zugang qualitätsgeprüfter Touren, das Erstellen eigener Touren und das importieren bzw. exportieren von GPX Dateien.

Den Umfang der Zusatzfunktionen kann vom Kunden stets vor dem Abschluss einer Premium- Mitgliedschaft eingesehen werden.

4.3 3D Outdoor Guides App: Im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen erweitern sich die Funktionen für den Kunden um entsprechende Zusatzfunktionen. Der Kunde kann innerhalb der App einige Premium-Funktionen freischalten. Diese sind in der App unter dem Menü „Premium“ stets ersichtlich. Die Freischaltung erfolgt mittels eines Abos, das über den Google Play Store oder Apple App Store abgeschlossen und verwaltet wird. Das Abo kann jederzeit entsprechend den Vertragsbedingungen gekündigt werden (siehe 6.2).

4.4 Der 3D RealityMaps-Service bestrebt eine durchgehende Verfügbarkeit von 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Hiervon ausgenommen sind Ausfallzeiten durch Wartung und Software-Updates sowie Zeiten, in denen der Dienst aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von 3D RealityMaps liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.), über das Internet nicht zu erreichen ist. Um den 3D RealityMaps-Service in vollem Umfang nutzen zu können, muss der Kunde jeweils die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder deren Verwendung auf seinem Computer ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-ups). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Kunde die Leistungen von 3D RealityMaps nur eingeschränkt nutzen kann.

4.5 Zahlungsbedingungenen

 Die von der 3D RealityMaps GmbH angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten der 3D RealityMaps GmbH werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.

Die 3D RealityMaps GmbH akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Bei Zahlungsverzug werden die gesetzlichen Verzugszinsen geltend gemacht. Die 3D RealityMaps GmbH behält sich das Recht vor, gegebenenfalls weitergehenden Schadensersatz geltend zu machen. Die 3D RealityMaps GmbH behält sich vor, für jede erforderliche Mahnung eine Kostenpauschale von 10 Euro zuzüglich Portokosten geltend zu machen.

5. Datennutzung (inkl. für Werbezwecke), Datenweitergabe und Datenweitervermittlung

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier:

www.outdoor-guides.de/datenschutz

6. Kündigung/Verlängerung

6.1 Community und PC-Tourenplaner

6.1.1 Der Kunde hat jederzeit das Recht, den Vertrag über die kostenlose Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Die Kündigung der kostenlosen Mitgliedschaft erfolgt wirksam durch das Löschen des Benutzerkontos. Die Löschung erfolgt durch die Verwaltung unter "Mein Account" mit der Auswahl "Benutzerkonto löschen".

6.1.2 Die Frist für die ordentliche Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft (sogenannte Premium-Mitgliedschaft) ergibt sich aus den produktbezogenen Vertragsinhalten, die im Rahmen des Bestellvorganges vom Kunden bestätigt werden. Die Leistung erfolgt in der Regel zu festen Laufzeiten. Wird nichts anderes vereinbart, kann ein Vertrag ohne feste Laufzeit auch ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Wurde eine feste Laufzeit vereinbart, kann der Vertrag bis zum letzten Tag der vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung ist nur dann wirksam, wenn sie durch ausdrückliche Erklärung in Textform (wie z.B. Brief oder Fax) oder per E-Mail erfolgt. Für eine eindeutige Zuordnung sollte die Kündigung des Kunden folgende zwei Angaben enthalten:

(1.) Bei 3D RealityMaps hinterlegte E-Mail-Adresse

(2.) Service-Passwort

Die ordentliche Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft führt nicht automatisch zur Kündigung der kostenlosen Mitgliedschaft. Hierfür ist nach Ziffer 6.1 zu verfahren.

6.1.3 Der Vertrag über die kostenpflichtige Mitgliedschaft (Premium-Mitgliedschaft) wird für eine feste Laufzeit von einem Monat oder einem Jahr, je nach Vereinbarung abgeschlossen. Die Laufzeit beginnt, sobald 3D RealityMaps den Vertragsschluss gemäß Ziff. 3.6 bestätigt hat. Verträge mit jährlicher Laufzeit verlängern sich jeweils um ein weiteres Jahr, Verträge mit monatlicher Laufzeit um jeweils einen weiteren Monat, wenn sie nicht rechtzeitig gemäß Ziff. 6.2 gekündigt werden.

6.1.4 Die außerordentliche Kündigung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Sie bedarf ebenfalls der Textform.

6.2 3D Outdoor Guides: Das Abo verlängert sich automatisch, wenn es nicht bis spätestens 24 h vor Ablauf gekündigt wird. Der Kunde hat jederzeit das Recht, das Abo zu kündigen. Die Kündigung erfolgt über den App Store. Eine Anleitung zur Kündigung eines App-Abos findet sich in der App unter dem Menü „Premium“.

7. Haftung von 3D RealityMaps

7.1 3D RealityMaps kann nicht für falsche Angaben in der Anmeldungen des Kunden verantwortlich gemacht werden. Hieraus folgt, dass 3D RealityMaps keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben der Benutzer innerhalb der Community übernehmen kann.

7.2 3D RealityMaps schuldet lediglich die Bereitstellung der IT-Dienstleistungen zur Bereitstellung der Angebotenen Services. 3D RealityMaps stellt nur die technische Vorrichtung für die in Ziffer 4 dargelegten Voraussetzungen bereit.

7.3 Schadensersatzansprüche des Kunden wegen offensichtlicher Mängel der erbrachten Leistungen sind ausgeschlossen, wenn der Kunde 3D RealityMaps den Mangel nicht innerhalb einer Frist von drei Tagen nach Erhalt der Leistung anzeigt.

7.4 Im Übrigen sind die Ansprüche des Kunden ebenfalls ausgeschlossen mit Ausnahme von Schadensersatzansprüchen des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch 3D RealityMaps , deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

7.5 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet 3D RealityMaps nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7.6 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

8. Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden

8.1 Der Kunde ist für den Inhalt seiner Anmeldung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Kunde versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen. Vorsätzlich und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen.

8.2 Der Kunde versichert ferner, dass er den 3D RealityMaps-Service ausschließlich für private Zwecke nutzt, keine geschäftlichen Absichten hat und die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen oder Werbezwecken verwendet. Nicht erlaubt ist, Inhalte anderer Nutzer systematisch auszulesen (z.B. durch ein Programm oder durch bloßes Kopieren), um sie außerhalb des 3D RealityMaps-Dienstes zu nutzen. Verboten ist insoweit auch der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Dateien, wie z.B. Crawlern.

8.3 Der Kunde verpflichtet sich, 3D RealityMaps schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch seine Anmeldung und/oder Teilnahme bei diesem Service entstehen könnten, sofern der Kunde schuldhaft gehandelt hat. Dies gilt insbesondere für Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Kunden, einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte. Der Aufwendungsersatzanspruch ist der Höhe nach auf die notwendigen bzw. die zu einem bestimmten Zweck erforderlichen Aufwendungen beschränkt.

8.4 Der Kunde ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und/oder URLs bzw. sonstige personenbezogene Daten etc. anderer Kunden.

8.5 Ferner verpflichtet sich jeder Kunde, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

  • keine sittenwidrigen, obszönen, pornografischen oder extremistische Inhalte oder Fotos zu verbreiten;
  • über den Service kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;
  • andere Personen nicht zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen;
  • keine Daten heraufzuladen, die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Kunde hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen;
  • den Service nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Kunden nachteilig beeinflusst;
  • keine E-Mails / Nachrichten abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen;
  • E-Mails / Nachrichten an Kunden zu keinem anderen Zweck als der Kommunikation zu versenden und insbesondere das Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Kunden zu unterlassen (ausgenommen in Fällen, in denen dies ausdrücklich von 3D RealityMaps erlaubt wird);
  • keine Kettenbriefe zu versenden; keine Nachrichten, die einem gewerblichen Zweck dienen, zu versenden.

8.6 Die Nichtbeachtung einer der in Ziffer 8.5 genannten Verhaltensverpflichtungen kann zu folgenden Sanktionen führen:

  • Aufforderung zur Stellungnahme im Falle des Verdachts von Vertrags-/ Gesetzesverstößen,
  • Sperrung der Nutzung bis zur Aufklärung von Sachverhalten (insbesondere bei mehreren Beschwerden anderer Kunden),
  • Verwarnung eines Kunden,
  • Ein-/ Beschränkung bei der Nutzung von Anwendungen im 3D RealityMaps-Service,
  • teilweises Löschen von Inhalten.

8.7 Die Nichtbeachtung der in Ziffer 8.5 genannten Verhaltenspflichten kann darüber hinaus sowohl zu einer sofortigen Kündigung der Nutzungsvereinbarung führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Kunden selbst haben. Die Sperrung eines Zugangs ändert nichts an der Zahlungspflicht für in Auftrag gegebene Leistungen.

9. Kommunikation

Mitteilungen von 3D RealityMaps an seine Kunden erfolgen über Bildschirmmasken nach einem "Login" oder per E-Mail. Mitteilungen von Kunden an 3D RealityMaps erfolgen per E-Mail über die auf den 3D RealityMaps-Seiten ausdrücklich genannten Adressen oder auf dem Postweg. Zur eineindeutigen Authentifizierung und zum Schutz vor Missbrauch ist es erforderlich, dass der Kunde in Mitteilungen an 3D RealityMaps folgende zwei Angaben macht:

(1.) Bei 3D RealityMaps hinterlegte E-Mail-Adresse

(2.) Service-Passwort

10. Nutzungs- und Urheberrechte

10.1 3D RealityMaps ist im Verhältnis zum Kunden alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-,  Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der 3D RealityMaps-Website sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

10.2 Der Kunde erhält mit Übertragung von Software und Daten das nicht-ausschließliche, zeitlich auf die Laufzeit dieses Vertrags beschränkte, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht zur Nutzung der zur Verfügung gestellten Software von3D RealityMaps im in diesem Vertrag eingeräumten Umfang. Die vertragsgemäße Nutzung umfasst das Laden, Anzeigen Ablaufenlassen und Sichern der installierten Software.

10.3 Der Nutzer ist nicht berechtigt, ohne schriftliche Zustimmung des Entwicklers die ihm übergebene Software oder Daten Dritten zu überlassen. Insbesondere ist es ihm nicht gestattet, die Software zu veräußern, zu verleihen, zu vermieten oder in sonstiger Weise unterzulizenzieren oder die Software öffentlich wiederzugeben oder zugänglich zu machen.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss deutschen Kollisionsrechts.

12. Widerrufsbelehrung

12.1 Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in 12.2 geregelt In 12.3 findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (3D RealityMaps GmbH, Isarstrasse 3, D-82065 Baierbrunn, Telefon: +49 (0)89 74849454, Telefax: +49 (0)89 74849455, Email: info@realitymaps.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren..  Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

12.2

Das Widerrufsrecht besteht nicht , wenn digitale Inhalte geliefert werden, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, wenn die Ausführung mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers und seiner Kenntnisnahme, dass er hierdurch sein Widerrufsrecht verliert, begonnen hat.

12.3

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An :3D RealityMaps GmbH, Isarstrasse 3, D-82065 Baierbrunn, Telefon: +49 (0)89 74849454, Telefax: +49 (0)89 74849455, Email: info@realitymaps.de:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

13. Sonstiges

13.1 3D RealityMaps ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

13.2 Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Ergänzend gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

13.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

13.4 Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch 3D RealityMaps. Der Kunde ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf der Website von 3D RealityMaps zugänglichen Vertragstext auf seiner Festplatte zu speichern oder auf andere Weise zu archivieren.

13.5 Verantwortlich für den Inhalt des Service ist die 3D RealityMaps GmbH, Isarstrasse 3 82065 Baierbrunn, diese vertreten durch ihren Geschäftsführer.